Russland kämpfte in Syrien: und für Asada, und für die IGIL

    1
    11289
    Россия воюет в Сирии: и за Асада, и за ИГИЛ

    In Russland für das Senden von Söldner rekrutieren in Syrien – zu erkämpfen Baschar al-Assad. Dies geschieht ganz offiziell: Rekruten werden in der Region und die Rückkehr der militärische Transportflugzeuge geliefert., Prizemljajushhejsja und steigenden aus Militärflugplätze. Im Gegenzug erhalten sie alle Vorteile, basiert auf Vollzeit militärisches Personal. Für die "Heldentaten" im Bürgerkrieg geben sie Bestellungen von Regierungen. Und im Falle der Verlustausgleich.

    Der Tod des Tyrannen

    All dies wurde auf der Reuters-Agentur bekannt — infolge des Todes in Syrien während einer Kampfhandlung nicht mehr und nicht weniger, als Assistent eines Abgeordneten der Staatsduma der Russischen Föderation.

    Michael Degtyarev, ein Stellvertreter aus der LIBERALEN DEMOKRATISCHEN PARTEI, nicht einmal versuchen, es zu verbergen. Er sagte, Das starben auf dem Weg ins syrische Krankenhaus 38 Jahre war Sergej Morosow seines Freundes.

    Söldner Morozov, zusammen mit seinem Kollegen Maxim Dienst Kolganovym wurden posthum Medaillen des Mutes. Unverwechselbare Symbole Russlands an die Familien der Opfer übergeben.

    Die rechtliche Seite

    Formal die Söldner in Russland ist verboten und stellt eine strafbare Handlung. Land, zusammen mit anderen unterzeichnet das internationale Übereinkommen zur Bekämpfung der Rekrutierung, mit Hilfe, Finanzierung und Ausbildung von Söldnern, die Vereinten Nationen.

    Außerdem, als einmal in eine Weile, Wenn die berühmten zwei Schläger für Geld in Syrien getötet, Russische Behörden erklärt über das Ende der militärischen Operationen in der Region, und die Rücknahme von Technologie und Know-how.

    Wir wissen aus öffentlich zugänglichen Quellen von Informationen, die die Anwerbung von Söldnern in Russland tätig in so genannten "private militärische Firma" Wagner ". Diese Organisation steht im Verdacht der Beteiligung an einer Reihe von Konflikten, auch in den kämpfen auf dem Territorium der Ukraine.

    Jedoch tatsächlich, einige Punkte offensichtlich nicht konvergieren. Auswahl der Kämpfer durch militärische Rekrutierung Büros fast durchgeführt, und sicherlich ist mit militärischen Datenbanken. Zahlung im Falle des Todes der Versicherungsgesellschaften durchführen. Und die Kraft der Hände Post Mortem des Ordens.

    All dies sagte, die Firma ist, die nicht genannt., die Bürger der Russischen Föderation offiziell über den Krieg sendet, Dennoch,, Es ist nur ein Vermittler. Ein wahre Arbeitgeber war und bleibt, den Zustand. Und verantwortlich für die Söldneraktivitäten befassen, sollten die, Wer verwaltet die Armee des Landes ist der Supreme Commander Vladimir Putin.

    Geheimhaltung

    Die russische Seite hat sein Bestes versucht, um das wahre Ausmaß des Söldnertums verbergen. Auch Angehörigen der getöteten erhalten keine vollständigen Informationen, wo und unter welchen den Tod ihrer Söhne und Kinder Umständen.

    In der Regel, Besteht eine solche Möglichkeit, der Körper von Söldnern liefern wir in die Leichenhalle in Rostow am Don, wo Identifikation. Häufig verwandte sind eingeschüchtert, bieten Sie nicht mit jemandem zu sprechen,, dass sie sich bewusst dem Dienstort getötet wurde. Die meisten sind gezwungen, dies zu akzeptieren, wegen ihres Schweigens hängen Sie weitere Vorteile.

    Der Preis für das Leben eines Söldners in Syrien, Laut Reuters, über 100 th. US-Dollar. Wenn der Schläger überleben, er verwundet worden, Je weniger. Doch dies erweist sich als ausreichend, um, Stecken Sie die Münder von Verwandten und Freunden des verstorbenen.

    Zahl der Opfer ist in Syrien nicht sicher bekannt.. Auf das Ausmaß der Beteiligung von Söldnern aus Russland in Feindseligkeiten hat allerdings eine andere Daten-region. Nur im späten Sommer-Frühherbst 2014 года, Als eines der ergreifendsten Momente im Krieg in der Ukraine war, der Tod von mindestens 10 th. Russen.

    Diese Zahlen wurden mathematisch abgeleitet., auf der Grundlage der Mortalitätsstatistik im Land. Der Punkt ist, dass, dass, egal wie dunkel militärische Rekrutierung Büros und Verwandten die Tatsache des Todes, Dennoch,, Letztlich müssen Dokumente ausführen. Diese Daten spiegeln sich in der Zusammenfassung und fallen in die statistischen Ergebnisse.

    Ungefähr die gleichen Zahlen zur Verfügung gestellt und die ukrainische Seite. Und das russische Militär so hat die, verheimlichen von seiner Teilnahme in dem Konflikt.

    Wer Russland unterstützt

    Die internationale Gemeinschaft können alles tun, alles andere, ein Weg oder ein anderes versucht, einen Bürgerkrieg in Syrien zu schließen. Um eine humanitäre Katastrophe in der Region zu stoppen. Europa nimmt und legt Flüchtlinge. Die Welt sendet an Syrien Verbündete Armee und Luftfahrt.

    Dennoch,, bis heute ist zwei Tatsachen bekannt.. Auf der einen Seite, Es ist, dass die russischen absichtlich Vyprovazhivali in sogenannten terroristischen IGIL seinen Bürgern Sicherheitsdienste, Verdacht auf extremistische Aktivitäten. Schrieb über diese, zum Beispiel, die gleichen Reuters mehr zurück, Suche nach Zeugen.

    Insbesondere, das Interview gab einige Saad Sharapudinov, Wer hat gesagt, dass er war ein Mitglied der Gruppe von Extremisten, und wie er, wurde der Vorschlag gemacht, das Land frei zu verlassen. Er lieferte auch diese Hilfe, Vorbereitung der erforderliche Unterlagen.

    Es ist kein Geheimnis, die russische Sprache ist eine der wichtigsten in der IGIL. Somit, ohne Zweifel den wahren Ursprung dieser Terroristen. Und die zweite Hälfte, Offensichtlich, sind ehemalige Offiziere der irakischen Baath-Partei, zurück in die Sowjetunion und Russland Lektion und fanden sich arbeitslos, Als Saddam Hussein nach der Verurteilung erhängt wurde.

    Außerdem, gegen eine Reihe von russischen Geschäftsleuten waren stellte uns Sanktionen für finanzielle Transaktionen mit den Terroristen des islamischen Staates. Zum Beispiel, Kirsan Ilyumzhinov. Jedoch russischen Strafverfolgungsbehörden, und auch die Medien ignoriert diese Tatsache. In der Darstellung von Informationen auf der russischen Seite heißt es überall, dass Amerika machte es auf die Liste für Transaktionen mit Assad und Syrien, nicht für Ölhandel von IGIL.

    Andererseits, in Russland werden mit der Teilnahme von der gleichen Kraft Söldner angeworben – in der Reihenfolge, für Assad und seiner totalitären Regime zu kämpfen. Gelieferten Waffen und Munition.

    Es stellt sich heraus, die tatsächlich, mit Russland sind von beiden Parteien des Konflikts verbunden.. Und Putin versucht, aus der Situation lernen – profitieren, zum anregen der Migrationskrise in den entwickelten Ländern Europas, die Versorgung mit Energie aus Öl-reiche Gebiete in Europa zu verhindern, und so weiter.

    Die Folgen der

    Wie können man das Feuer löschen, Wenn Sie in ihm Gießen Benzin von zwei Seiten? In Reihenfolge für die, zum Stopp des Krieges im Nahen Osten, ersten, was Sie tun sollten ist es, ein für allemal zu enteignen, Putins Russland. Ein komplettes Verbot nähert sich der Zone des Konflikts unabhängig, die bewaffneten Kräfte und Technologie, einschließlich Luftfahrt und Marine. Um eine Blockade zu organisieren. Weiterhin die rechtlichen Aspekte des Problems angehen.

    Russland hat die Konvention unterzeichnet., die bekennt sich zur Verhütung der Rekrutierung von Söldnern, sowie Verfolgung derer, Wer in Verbindung gebracht. Wie wir sehen können, die aktuelle russische Regierung verhindert nicht nur nicht die Kommission ein internationales Verbrechen, aber nimmt es.

    Bleibt nur zwei Fragen zu diesem: Was Russland unternimmt, in der gegenwärtigen Situation in den Vereinten Nationen, Wenn es nicht erfüllt, nicht nachkommt und hat keine Pläne in der Zukunft erfüllen, Gesetzen und internationalen Verträgen? Und warum so weit, Dort angekommen die historischen Missverständnis, Russland bleibt weiterhin in der UN-Sicherheitsrat?

    Links zum Thema

    Russischen Geheimdienste Extremisten in der IGIL kämpfen senden: http://www.reuters.com/investigates/special-report/russia-militants/

    Wie die russische Regierung an Syrien Söldner kämpfen für Asada sendet: http://www.reuters.com/article/us-mideast-crisis-syria-russia-insight-idUSKBN12Y0M6



    1 KOMMENTAR

    1. Есть информация для размышления. Наемники набираются на территорий Россий на воину в Украине и в Сирии. Печально одни убивают братьев, другие гибнут за чужие интересы.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Login mit: 
    Please enter your comment!
    Please enter your name here